Fussreflexzonentherapie

Am Fuss finden sich ähnlich wie am Ohr Reflexzonen, die entfernte Körperregionen in sogenannten Fussreflexzonen repräsentieren. Bei Funktionsstörungen in Gelenken, Organen oder Organsystemen sind  zugehörige  Reflexzonen häufig als Verhärtungen und/oder druckempfindliche Stellen vom Therapeuten zu fühlen und über die spezielle Fussreflexzonenmassage zu beeinflussen. Durch gezielten Druck wird insbesondere der Stoffwechsel und die Durchblutung im betreffenden  Organ stimuliert. Der Patient spürt dies häufig als Wärme, Kribbeln im behandeltet Organ oder beispielsweise als Glucksen im Verdauungssystem.

Allgemein wirkt die Behandlung  entspannend und positiv auf das vegetative Nervensystem und wirkt dadurch gegen nervös oder stressbedingte Störungen, wie zum Beispiel Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen usw.

Inkikationen:

- Rücken- und Gelenkschmerzen

- Verspannungen

- Kopfschmerzen/Migräne

- Verdauungsbeschwerden 

- Atembeschwerden

- Wechseljahrsbeschwerden 

- Zyklusbeschwerden

- Schlafstörungen

- Durchblutungsstörungen

- Stress

- Nieren/Blasenbeschwerden 

KONTAKT

Prinz-Regent Str. 7 | 44799 Bochum

info@naturheilpraxis-doerrhekim.de

Telefon: 0234/7731082

NATURHEILVERFAHREN

OHRAKKUPUNKTUR

NEURALTHERAPIE

PHYTOTHERAPIE

FUSSREFLEXZONENMASSAGE

DARMSANIERUNG

AUTOGENES TRAINING

 

 

 

PHYSIOTHERAPIE

MANUELLE THERAPIE

LYMPHDRAINAGE

PNF

SPORTPHYSIOTHERAPIE

MEDIZINISCHE TRAININGSTHERAPIE

ARBEITSPLATZBERATUNG